Murgtalstraße 2a, 79730 Murg | +49 7763 1515 | murg@weltlaedeli.de

Unsere Öffnungzeiten

 

Mo + Di 15–18 Uhr
Do + Fr 9–13 Uhr  &  15–18 Uhr
Mi + Sa 9–13 Uhr

 

Noch nicht am Ziel aber endlich am Start!

Der Bundestag hat endlich das Lieferkettengesetz beschlossen. In Sachen Menschenrechte und Umweltschutz in den Lieferketten sind wir damit zwar noch lange nicht am Ziel. Aber wir sind endlich am Start!

Warum ins Weltlädeli?

Nuestros productos tienen alma y corazón – Unsere Produkte haben Herz und Seele
Fair gehandelte Produkte gibt es auch im Supermarkt. Das ist gut, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Doch warum sollte man dann ins Weltlädeli gehen? Weil Weltläden im Allgemeinen nicht nur fair gehandelte Produkte verkaufen wollen, sondern eine Vision von einer gerechteren Welt haben

#HoneyBeFair und Happy World Bee Day!

Am 20. Mai ist Weltbienentag – und dazu einen Honig, ein Naturprodukt mit Tradition im Fairen Handel

Ananas (Deutsch) – Mananasi (Swahili)

Frische und sonnengereifte Bio-Ananas aus Uganda. Über den Handelspartner Kipepeo bio & fair kommen die frischen und sonngengereiften Ananas aus Uganda an den Hochrhein.

25. Weltladentag, 8. Mai 2021

Der 25. Weltladentag läuft anders ab. Es gibt kein Faires Frühstück, keine Probier- und Verkostungsaktionen, kein Treffen im Weltlädeli. Schade.

Die ganze Welt in einem Laden – im Weltlädeli mit erweiterten Öffnungszeiten

Der Faire Handel überzeugt mit einer breiten Auswahl hochwertiger und exklusiver Produkte: mit leckeren Lebensmitteln über reizvolle Handwerksprodukte bis zu tollen Accessoires.

Aktuelles

Warum ins Weltlädeli?

Warum ins Weltlädeli?

Nuestros productos tienen alma y corazón – Unsere Produkte haben Herz und Seele
Fair gehandelte Produkte gibt es auch im Supermarkt. Das ist gut, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Doch warum sollte man dann ins Weltlädeli gehen? Weil Weltläden im Allgemeinen nicht nur fair gehandelte Produkte verkaufen wollen, sondern eine Vision von einer gerechteren Welt haben

mehr lesen
BZ-INTERVIEW mit Manfred Trenkle und Frank Geiger vom Weltlädeli in Murg über die Motivation für ihr Engagement

BZ-INTERVIEW mit Manfred Trenkle und Frank Geiger vom Weltlädeli in Murg über die Motivation für ihr Engagement

35 Jahre lang gibt es das Weltlädeli in Murg schon. Im vergangenen Juli übernahmen Manfred Trenkle und Frank Geiger die Führung von Willi Moosmann, der von Anfang an das Lädeli führte. Was die beiden motiviert, sich für den Fairen Handel einzusetzen, wollte Annemarie Rösch, BZ-Redakteurin / Stellvertretende Redaktionsleiterin Bad Säckingen von ihnen wissen.

mehr lesen
Rückblick Faire Woche 2020:           „Fair statt mehr“

Rückblick Faire Woche 2020: „Fair statt mehr“

Es ist nicht irgendeine Schokolade, die Willi Moosmann der Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter an diesem Tag mitgebracht hat. Es ist die letzte Tafel der 50-Jahre-Fairer-Handel-Edition, die er ihr vor dem Weltlädeli in Murg überreicht.

mehr lesen
in vino veritas

in vino veritas

Genießen Sie hervorragende Bio-Weine von der Südhalbkugel aus traditionellen und renommierten Wein Anbaugebieten. Lassen Sie sich von den charakteristischen Aromen verführen – vielleicht ist ja auch Ihr neuer Lieblingswein dabei?

mehr lesen
Aktion #fairwertsteuer wirkt

Aktion #fairwertsteuer wirkt

Für das Weltlädeli war es sofort klar, sich an der Aktion #fairwertsteuer des Weltladen-Dachverbands zu beteiligen. Dabei wurde die seit dem 1. Juli 2020 reduzierte Mehrwertsteuer nicht an die Kund*innen weitergegeben, sondern an einen Fonds zur Unterstützung von Handelspartnern, die ganz besonders von der Krise betroffen sind.

mehr lesen

Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?

Weltlädeli